WARUM SOLLTE ICH DIESES KONZERT NICHT VERPASSEN?

Das Kammerorchester Basel gehört zur orchestralen Weltelite. Man wundert sich immer wieder, wie perfekt das Ensemble Programme von Barock bis Moderne interpretiert. Diese unnachahmliche Stilsicherheit und Überzeugungskraft stehen auch für Andreas Ottensamer (check him out on Instagram!) und die heutige Solistin: Die umwerfende junge Trompeterin Lucienne Renaudin Vary kann von barocken Trompetenkonzerten bis hin zu Disney einfach alles spielen. Und alles begeistert

PROGRAMM

GIOACHINO ROSSINI (1792 – 1868)
Ouverüre zu „La cambiale di matrimonio (Der Heiratswechsel)“

JOSEPH HAYDN (1732-1809)
Konzert für Trompete und Orchester Es-Dur Hob.VIIe:1

Werke für Trompete und Orchester

FELIX MENDELSSOHN BARTHOLDY (1809 – 1847)
Sinfonie Nr. 4 A-Dur „Italienische“ op. 90

KÜNSTLER*INNEN

LUCIENNE RENAUDIN VARY Trompete
KAMMERORCHESTER BASEL

ANDREAS OTTENSAMER Leitung

Kleiner Goldener Saal

Jesuitengasse 12
86152 Augsburg

Mit dem ÖPNV:

Tram Linie 2 bis Haltestelle »Mozarthaus/Kolping«, dann 3 Minuten Fußweg