MOZART IN LONDON


In ihrem Konzert widmen sich die Dozenten dem Aufenthalt Mozarts in London 1764/65.
Neben den bekannten Musikerpersönlichkeiten wie Johann Christian Bach werden in Mozarts
Reisenotizen auch viele andere Komponisten erwähnt, wie z.B. Francesco Zappa, Pietro Domenico Paradies, Mattia Vento, die im heutigen Konzertleben nicht mehr präsent sind. Uns soll es ein Anlass sein, die Musik
wieder neu zu entdecken, mit welcher der junge Mozart in London umgeben war und die ihn möglicherweise durchaus beeinflusst hat.
Für die Kurse und das Konzert stehen neben modernen Kopien als private Leihgaben einige
kostbare Originalinstrumente zur Verfügung: so u.a. ein originales Cembalo von Longman
& Broderip (London 1782) und ein originaler Hammerflügel von William Stodard (London 1789).

Mitwirkende

Dorothea Seel Traversflöte
Rüdiger Lotter Violine
Pavel Serbin Violoncello
Christoph Hammer Cembalo und Hammerflügel

Tickets

20 Euro / DMG-Mitglieder 15 Euro / erm. 10 Euro – Freie Platzwahl
Alle Tickets sind an der Abendkasse erhältlich – geöffnet 1 Stunde vor Beginn
Wir bitten um Vorreservierungen unter info@mozartgesellschaft.de

Im Rahmen der Internationalen Mozart Meisterkurse Augsburg 2022